parallax background

Bangkok Wat Pho & Terminal 21

Bangkok Wat Arun & Grand Palace
11. Juli 2020
Lumphini Park
Bangkok: Einzigartige Tierwelt im Lumphini Park
30. Juli 2020
 

Wat Pho & Terminal 21, ein Tagesausflug in Bangkok


 
Unser heutiges Ziel ist der Wat Pho & Terminal 21, wir fahren mit der Metro an die Bootsanlegestelle um uns dort mit dem Expressboot in der Nähe des Wat Pho absetzen zu lassen. Dich erwartet ein toller Tempel und eine Shopping Mall der etwas anderen Art.


 

 

Wat Pho


 

Der Wat Pho befindet sich direkt neben dem Grand Palace. Er liegt in der historischen Altstadt von Bangkok und ist ein buddhistischer Tempel. Das Besondere hier, ist der 46m lange und 15m hohe liegende Buddha, welcher umgeben von Säulen im Tempel liegt. Er ist komplett vergoldet und allein seine Füsse sind 5m hoch. Auf seinen Fußsohlen befinden sich wunderschöne Perlmutt-Einlegearbeit, welche durch die Fenster beleuchtet werden.

Hierbei handelt es sich um den längsten Buddha, der in einem thailändischen Tempel zu finden ist. Viele kleine Gebetsstätten umgeben den Buddha mit kleinen Schreinen zum beten für die Gläubigen. Wer möchte kann sich für 20 THB auf der Rückseite des liegenden Wat Pho Buddhas eine Schale mit 108 Münzstücken kaufen. Daneben findest du 108 Bronze-Schalen, die symbolisch für die 108 Taten stehen, welche Buddha auf dem Weg zur Erleuchtung geholfen haben. Du kannst die Münzen in die 108 Schalen werfen und sollen dir Glück bringen und dich segnen.

Die komplette Tempelanlage ist in mehrere Gebäude aufgeteilt in denen jeweils verschieden Buddhafiguren zu sehen sind. Auf dem Gelände git es 4 Kapellen mit insgesamt 394 Statuen.

Die Innenhöfe sind reich verziert und mit stehenden oder sitzenden Buddhas geschmückt. Gleich auffallen werden dir die vielen bunten Türme, welche sehr detailreich und aufwändig gestaltet sind.


 

 

Unser Fazit


 

Tatsächlich ist der Wat Pho Buddha für uns eines der Highlights in Bangkok, welches man unbedingt gesehen haben sollte. Seine Grösse und Vergoldung sind wirklich sehr beeindruckend. Die Tempelanlage ist aufwendig gestaltet und bietet jede Menge schöne Fotomotive.

Eintritt: 200 Baht pP ( Stand Juli 2020). Auf dem Eintrittsticket steht eine kleine Wasserflasche mit dabei, welche du dir an mehreren Stationen abholen kannst. Auf dem Gelände gibt es auch Trinkwasser-Automaten, dort kannst du deinen Wasservorrat kostenlos auffüllen.


 

 

Terminal 21


 
Wir würden das Terminal 21 als Themen-Shoppingmall beschreiben, wenn es denn sowas gibt. Eigentlich ist das Kaufhaus so angelegt, als würdest du in ein Terminal am Flughafen ankommen. Du wirst am Eingang von einem Piloten begrüsst, der dich willkommen heisst. Du gehst durch den Eingangsbereich und denkst du stehst auf einem Terminal und an der Rolltreppe angekommen, stehen die jeweiligen Destinationen drauf, die dich zur nächsten Etage bringen.

Fahre am besten mit dem Fahrstuhl in die oberste Etage, um das ganze von Oben zu starten. Auf den oberen Etagen befindet sich der Foodcourt, wo du mit das leckerste und vor allem günstigste Essen in Bangkok bekommst. Hier kannst du dich erst mal stärken oder dir einfach einen leckeren Icetea gönnen.

Von dort geht es weiter nach San Francisco, es wurde dort die Golden Gate Bridge nachgebaut und auch der Pier 21 ist dort, angelehnt an den Pier 39 in San Francisco in Miniatur zu bestaunen. Es wurde soviel Liebe zum Detail dort mit eingebracht, wir waren begeistert. Auf Litfasssäulen befinden sich Motive die an San Francisco erinnern und auch die Schaufenster der Geschäfte liessen daran keinen Zweifel.

Es gibt London, Istanbul, China und Rom als Etagen und jede hatte sein eigenes Flair. Sogar die Gerüche waren darauf abgestimmt, das fällt dir besonders in Istanbul auf, wo es wunderbar nach Räucherstäbchen geduftet hat.

Ganz besonders beeindruckt waren wir von den Toiletten, wir waren in jeder Etage auf Toilette. Auch dort alles Themenbezogen und alles was dein Toilettenherz begehrt. Mit beheizbaren Toilettendeckel, mit Dusche (du weisst schon was ich meine) und Trocknerfunktion, der Hammer.

In einer Etage hast du auf der Damentoilette sogar einen der schönsten Ausblicke auf einen kleinen Teil der Skyline von Bangkok.

Ganz ehrlich zum Shoppen waren wir nicht hier, eher wegen der Shopping Mall an sich und des Essens wegen. Es gibt aber auch hier viele kleine Geschäfte, die eher dem europäischem Standard entsprechen. Auch die Preise sind denen in Europa annähernd ähnlich.


 

 

Unser Fazit


 
Zum Shoppen nur bedingt geeignet, es sei denn man sucht den europäischen Standart, dann sehr gut. Als Sehenswürdigkeit, super geeignet und wirklich sehr sehr Sehenswert. Uns hat die Liebe zum Detail und das Flair hier verzaubert und können es dir auf jeden Fall empfehlen.

Thomas & Kathleen💚



Hi, wir sind Thomas & Kathleen. Vor über 1 Jahr haben wir uns entschlossen auf Weltreise zu gehen. Eigentlich hatten wir vor uns für ein Jahr aus dem Alltag auszuklinken und uns die Welt anzuschauen. Jetzt, da wir infiziert sind, ist es gar nicht so einfach, eben mal nach Hause zurückzukehren. Wir haben uns entschieden, so lange es geht in der Welt unterwegs zu sein.

Wir freuen uns das du uns gefunden hast und uns auf unserer Reise begleiten willst.

Thomas & Kathleen💚

ÜBER UNS


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.